Loading color scheme



Projekt „Frauen und Flucht“

Das Projekt „Frauen und Flucht“, gefördert durch die Landeskirche Hannover, richtet sich gezielt an Frauen mit Migrations- und Fluchterfahrung.

 

Ziel des Projektes ist es, die Frauen in ihrer Autonomie, bei der Weiterentwicklung ihrer Ressourcen und ihres Selbstbewusstseins zu unterstützen und zu stärken.

 

In unterschiedlichen Beratungssituationen haben wir die Erfahrung gemacht, dass neu zugezogene Frauen zunächst mit vielen Herausforderungen wie bspw. dem Leben im ländlichen Raum, kulturellem Druck oder familiären Verpflichtungen konfrontiert sind. Hinzu kommt das Erlernen einer neuen Sprache und die Auseinandersetzung mit dem deutschen bürokratischen System. Gleichzeitig haben die Frauen ein großes Interesse an Information, Austausch untereinander und die Integration vor Ort. Sie alle bringen wertvolle Erfahrungen und Fähigkeiten aus ihren Heimatländern mit.

 

Wir laden deshalb alle Frauen unterschiedlichen Alters und unterschiedlicher Herkunft herzlich zu unseren Gruppentreffen ein. Wir bieten einen regelmäßigen Ort für Austausch und Information – orientieren uns dabei an den Bedürfnissen und Wünschen der Frauen und schmieden gemeinsam Zukunftspläne.

 

Interessierte Frauen können sich sehr gerne bei uns melden!!

 

Frauencafé: startet am Donnerstag,11.04.2023 um 14:00 Uhr im Spieker am Jugendhaus Lindhof 1 in Syke.