Loading color scheme



Syker Summer School fand wieder statt!

Im Zuge unseres Digitalisierungsprojektes „Lernen macht Aaah!“ organisierte das Diakonische Werk Diepholz–Syke-Hoya in den Sommerferien wieder niederschwellige Computerkurse für Jugendliche und Erwachsene mit Flucht- und Migrationserfahrung. Ziel der Kurse war es den Teilnehmenden in einfacher Sprache grundlegende Kenntnisse im Umgang mit dem Computer zu vermitteln. Damit möglichst viele Menschen erreicht werden konnten, wurden die Kurse unentgeltlich angeboten. Außerdem stellte das Diakonische Werk die Notebooks für die Kurse zur Verfügung.

 

In diesem Jahr wurden insgesamt drei Kursangebote im August unterbreitet, die vormittags, nachmittags und abends stattfanden. Die Gruppen trafen sich täglich für jeweils 90 Minuten über einen Zeitraum von fünf Tagen. 19 Personen nahmen an den Kursen teil. Die Teilnehmer*innen sind zwischen 16 und 33 Jahre alt und kommen aus den Ländern Afghanistan, Syrien, Iran, Serbien, Lettland, Gambia, Benin, Elfenbeinküste sowie Somalia.

 

Durch diese Kursangebote werden Bildungsnachteile abgebaut und die Kompetenzen der Teilnehmenden gefördert.

 

Sie interessieren sich für das Projekt oder möchten sich für einen Folgekurs anmelden? Dann melden Sie sich gerne!

 

 

Kontakt:

Diakonisches Werk Diepholz - Syke-Hoya, Herrlichkeit 2, 28857 Syke, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,  Tel. +49 4242 - 168731 / Handy +49 176 473 714 92