Loading color scheme



Unser neustes Arbeitsfeld! - Projekt zur Unterstützung von Familien aus der Ukraine

Die Familien, die aus der Ukraine nach Syke gekommen sind, benötigen Begleitung in verschiedenen Alltagssituationen. Der Google-Übersetzer stößt an seine Grenzen, wo es darum geht, auch schwierige und komplexe Inhalte zu übersetzen und Emotionen zu übermitteln.

Bei Behördengängen, Arztbesuchen und bei der Eingewöhnung in der Kita gibt es Situationen, die vor einer professionellen Übersetzerin mit pädagogischem Hintergrund begleitet werden müssen.

In den Kitas sind die Kinder, nach entsprechenden Fluchterfahrungen, teilweise verstört. Dies wurde von Erzieherinnen berichtet. Missverständliches Verhalten in Stresssituationen kann am besten durch eine Muttersprachlerin aufgelöst und erklärt werden.

Da viele Familien schon eine längere Zeit Flüchtlinge beherbergen kommt es auch hier immer mehr zu Situationen, in denen sich die Überforderung zeigt. Hierbei ist es hilfreich, wenn jemand zuhören und übersetzen und auch die Gepflogenheiten und Rituale der Menschen aus der Ukraine kennt und vermitteln kann.

Frau Schellenberg wird bei den o.g. Situationen helfen und die Familien bei offiziellen Terminen begleiten. Eine weitere wichtige Aufgabe ist es außerdem, den Menschen zuzuhören und den Personen somit zu helfen, das Geschehene aufzuarbeiten und wenn möglich, Bedürfnisse und Ressourcen zu verbalisieren.

Zu erreichen ist Frau Schellenberg am besten per Mail oder telefonisch. Da sie viel unterwegs ist ggf auf den AB sprechen.

 

Natalja Schellenberg

­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­­Diepholz – Syke - Hoya

Herrlichkeit 2, 28857 Syke

 04242 1687-33

  0173 2653428
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!