Loading color scheme


Erholung 05. Juni – 03. Juli 2019

Erholungsaufenthalt für Tschernobylkinder im Kirchenkreis Grafschaft Diepholz

Erholung | 05. Juni – 03. Juli 2019 | Diepholz und Umgebung

2019 findet im Kirchenkreis Diepholz die 27. Aktion statt. Erwartet werden 2 Betreuerinnen, 2 Mütter mit Kleinkindern und ca. 22 Jungen und Mädchen. Der voraussichtliche Zeitraum der Ferienaktion beginnt am Mittwoch, dem 05. Juni und endet am Mittwoch, dem 03. Juli 2019.

Hier noch einige der wichtigen Informationen:

  • Zu den altbewährten Gasteltern werden jedes Jahr neue gesucht, die 2 Jungen oder 2 Mädchen für 4 Wochen bei sich aufnehmen. Die Kinder sind 8-12 Jahre alt, nicht akut krank und stammen aus den radioaktiv belasteten Gebieten im Südosten Weißrusslands. Sie werden 4 Wochen lang zu zweit in hiesigen Gastfamilien wohnen. Die Evangelische Landeskirche Hannovers und der Kirchenkreis bezahlen den Flug der jungen Gäste von Weißrussland nach Deutschland.
  • Die Kinder sind für die Dauer ihres Aufenthaltes versichert, werden von montags bis freitags am Vormittag von 8-12 Uhr in Diepholz und in anderen Kirchengemeinden betreut.
  • Auch an die Verständigung haben die Organisatoren gedacht. Über Körpersprache kann man sich immer ausdrücken. Gastfamilien wird eine Sprachhilfe zur Verfügung gestellt und bei Schwierigkeiten oder in Notfällen sind Dolmetscher rund um die Uhr erreichbar und kommen in die Familien.

Wer Kinder aufnehmen möchte oder die Aktion anderweitig (z.B. durch eine Spende) unterstützen möchte, wird gebeten, sich mit den beiden Organisatoren in Verbindung zu setzen. 

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie HIER

 

Kontakt: Diakonisches Werk Diepholz – Syke-Hoya, Hans-Jürgen Waschke, Postdamm 4, 49356 Diepholz

05441 987940
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!