Loading color scheme


Übernachtungsstelle in Diepholz

„Das Rasthaus“

Übernachtungsstelle in Diepholz

Das RastHaus, die Übernachtungsstelle für wohnungslose Menschen im Diepholzer Zentrum, gibt es bereits seit mehr als 20 Jahren. Zuständig für die Einrichtung ist die Kirchenkreissozialarbeit des Diakonischen Werkes Diepholz - Syke-Hoya.

Die Unterkunft wird von einem Sozialarbeiter geleitet, die Gäste werden von zwei 450-Euro-Kräften und ehrenamtlichen Helfern empfangen.
Jährlich begrüßt das Team etwa 120 Menschen ohne festen Wohnsitz zur kostenlosen Übernachtung in sauberen und warmen Räumen. Das Haus verfügt über zwei Übernachtungszimmer mit insgesamt fünf Schlafplätzen. Weibliche Gäste können allein in einem Zweibett-Zimmer übernachten.
Neben einem frisch bezogenen Bett stehen den Gästen ein Aufenthaltsraum mit Küchenzeile, einer kleinen Biliothek und einem Fernseher zur Verfügung. Außerdem gibt es die Möglichkeit zu duschen und Wäsche zu waschen.
Für die Übernachtung im RastHaus in der Hinterstraße10 ist der Personalausweis vorzulegen, dem zu entnehmen ist, dass kein fester Wohnsitz mehr zur Verfügung steht. Jeder einzelne Gast kann in jedem Monat bis zu drei aufeinander folgenden Nächten im Rasthaus übernachten. Weitere Absprachen sind in Ausnahmefällen mit dem Einrichtungsleiter möglich. An jedem Dienstagabend bietet die „Diepholzer Platte“ der Kirchengemeinde St. Michaelis für die Gäste ein warmes Essen in der Übernachtungsstelle an.
Täglich steht im Rasthaus zwischen 16 und 19 Uhr ein Ansprechpartner zur Verfügung. Die Empfangszeit der Gäste ist auf diese Tageszeit begrenzt. Das RastHaus muss in der Woche am jeweils darauffolgenden Tag um spätestens 9.30 Uhr verlassen werden. Am Freitag anreisende Gäste können sich bis zum Montagmorgen durchgehend in der Einrichtung aufhalten. Es besteht ein striktes Alkoholverbot im RastHaus, alkoholisierte Menschen werden nicht aufgenommen. Der Alkoholkonsum im RastHaus zieht ein striktes Hausverbot nach sich.
Das  Diakonische Werk arbeitet eng mit der Wohnungslosenhilfe des Caritas-Verbandes zusammen. Die Beratungsstelle befindet sich unmittelbar gegenüber des RastHauses und bietet somit eine leichte Erreichbarkeit weiterer, nachhaltiger Hilfen.

Kontakt: Rüdiger Fäth, Hinterstraße 10, 49356 Diepholz, Tel. 05441 987910