Loading color scheme



Beratungsangebot

Schwangeren- und
Schwangerschafts-
konfliktberatung

Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung

Wir sind für Sie da!

Schwangerenberatung
Jede Schwangerschaft bedeutet Veränderung in Ihrem Leben. Wir beraten und informieren Sie gerne bei allen Fragen, die in Zusammenhang mit Ihrer Schwangerschaft stehen. In unserer Beratungsstelle erhalten Sie Informationen über gesetzliche Ansprüche (Elternzeit, Mutterschutz, Unterhalt u.a.). In finanziellen Notlagen können in unserer Beratungsstelle Anträge an staatliche und kirchliche Fonds gestellt werden. Wir informieren und vermitteln Kontakte zu anderen Beratungsstellen und Hilfsangeboten. Die Gespräche sind vertraulich. Sofern Sie dies wünschen, sind auch Ihre Partner oder eine andere Person Ihres Vertrauens willkommen.

Nicht allein…
Wenn eine Schwangerschaft Sie in Konflikte stürzt... In unserer Beratungsstelle können Sie in Ruhe und vertrauensvoller Atmosphäre über alles sprechen, was sie belastet. Sie finden in uns offene Gesprächspartnerinnen, die Ihnen zuhören. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre Gedanken und Gefühle zu ordnen und abzuwägen, so dass Sie die für Sie richtige Entscheidung finden. Sie erhalten Informationen über finanzielle und andere Hilfen, sofern Sie dies wünschen. Wir beantworten die Fragen, die sich Ihnen im Zusammenhang mit einem Schwangerschaftsabbruch stellen. Die Gespräche sind vertraulich und können auch anonym geführt werden. Wir beraten gemäß §219 StGB und stellen Ihnen auf Ihren Wunsch die gesetzlich geforderte Beratungsbescheinigung aus. Auch nach einem Schwangerschaftsabbruch stehen wir Ihnen mit Gesprächen zur Seite.

Das Aufgabengebiet beinhaltet:

Schwangerenberatung:

  • Beratung zu Fragen und Problemen rund um die Schwangerschaft
  • Infos zu gesetzlichen Leistungen für Schwangere und junge Familie
  • Informationen und Beratung zu sozialrechtlichen Fragen
  • Anträge für finanzielle Hilfen (Stiftungen und Hilfsfonds)

Schwangerschaftskonfliktberatung:

  • Ergebnisoffene Beratung
  • Unterstützung bei der Entscheidungsfindung
  • Infos zu Hilfen, die Staat und Kirche gewähren
  • Ausstellung der Beratungsbescheinigung nach § 219 StG

Die Beratung ist vertraulich und kostenlos. Partner und andere Begleitpersonen sind willkommen.

Joseph Kardinal Höffner

„Die Welt braucht Menschen, die für andere da sind.“

Claudi Amend

Claudia Amend

Kirchenkreissozialarbeiterin

Von-Staffhorst-Str. 7 | 27318 Hoya
Sprechstunde Di + Do: 9-11 Uhr

04251 3062 (Hoya)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ortrud Kaluza

Ortrud Kaluza

Dipl. Sozialpädagogin

Herrlichkeit 2 | 28857 Syke
Sprechstunde Di: 15-16 Uhr

Stift 8 (Wassermühle) | 27211 Bassum
Sprechstunde Mo: 9-10 Uhr
Sprechstunde Do: 14-15 Uhr

FamilienGesundheitsZentrum (FGZ)
Bassumer Straße 8 | 27232 Sulingen
Sprechstunde: Di: 9-10 Uhr
Sprechstunde: Do: 16-17 Uhr

04242 1687-25 (Syke)
04241 4742 (Bassum)
04271 950039 (Sulingen)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

„Babykoffer“ - Unterstützung werdender Eltern im Kirchenkreis Syke-Hoya

Unterstützung werdender Eltern im Kirchenkreis Syke-Hoya

„Projekt Babykoffer“

Seit dem Jahr 2005 gibt es im Kirchenkreis Syke-Hoya das Projekt Babykoffer. Im Rahmen der Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatung werden Koffer mit Babybekleidung für das erste halbe Lebensjahr an Familien verliehen.

Hilfe und Beratung für schwangere Flüchtlingsfrauen und Migrantinnen

Projekt HUBS

Spenden

Die Diakonie ist seit vielen Jahren im Bereich der Sozialen Arbeit in den Kirchenkreisen Syke-Hoya und Grafschaft Diepholz tätig und hilft Bedürftigen und Flüchtlingen hier vor Ort.

Helfen auch Sie mit Ihrer Spende [ HIER KLICKEN ].