Loading color scheme



Ein Schuljahr Sprachförderung an der OBS Bassum geht zu Ende …

Wie schnell die Zeit vergeht – Anfang Oktober 2022 startete das Diakonische Werk Diepholz – Syke-Hoya mit seinem Sprachförderprojekt an der OBS Bassum, um geflüchteten und migrierten Schüler*innen neben dem Regelunterricht ein zusätzliches Angebot zum Erlernen der deutschen Sprache zu unterbreiten. „Schwierig, interessant und lehrreich“, so beschreibt unsere pädagogische Fachkraft Yulia Pohler das erste Projektjahr. Es war besonders die Anfangsphase, die herausfordernd war. Bis alles funktionierte und zur Zufriedenheit aller war verging viel Zeit, aber rückblickend sind wir sehr stolz, was wir in einem Jahr Sprachförderung auf die Beine stellten und in der Schule implementierten. Erfreulich ist, dass „viele Talente entdeckt werden konnten“, so Frau Pohler.

Auch die wöchentliche Sprechstunde in der Schule für die Teilnehmenden des Projekts, angeboten von der Sozialarbeiterin Melanie Prieler, bewährte sich. Einige Familien profitierten von dem Beratungsangebot und durch den regelmäßigen Austausch der pädagogischen Fachkraft und der Sozialarbeiterin konnten sozialpädagogische Bedarfe festgestellt, bearbeitet und weitervermittelt werden. Damit sich das Sprechstundenangebot in Zukunft noch besser etabliert, möchte sich die Sozialarbeiterin im neuen Schuljahr bei Elternabenden vorstellen und von dem Angebot berichten.

Wie sehr die Kinder und Jugendlichen einen Nutzen aus der Sprachförderung ziehen, beweisen sie mit einem bunten Buch, welches sie gemeinsam mit Frau Pohler anfertigten. In dem Buch erzählen die Schüler*innen verschiedene selbst verfasste Geschichten über ihre Flucht und ihr Ankommen in Deutschland, unerfreuliche Begegnungen, neue Freundschaften oder Wissenswertes aus ihren Heimatländern.

Sie möchten gerne einen Blick in das Buch werfen? Dann melden Sie sich gerne!

 

 

Kontakt:

Diakonisches Werk Diepholz – Syke-Hoya, Herrlichkeit 2, 28857 Syke,

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 04242-1687 31 / Handy 0176-47371492

 

Bildquelle:

Diakonisches Werk Diepholz – Syke-Hoya